Home>Heizen>Marktsituation

Marktsituation

Heizöl ist heutzutage ein Börsengeschäft, das sehr vielen Einflussfaktoren ausgesetzt ist. Mit unserer Marktsituation sind Sie stets gut informiert und wissen, was aktuell Einfluss auf die Heizölpreise nimmt.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an. Wir stehen Ihnen sehr gerne für eine Beratung zur Verfügung.

041 874 20 10

28. Mai 2024, 09.00 Uhr

Rohölpreise erholen sich zu Wochenbeginn

Nach einem Rückgang in der vergangenen Woche haben die Rohölpreise zum Wochenbeginn wieder zugelegt. Diese Erholung wird hauptsächlich durch die steigende Nachfrage in den USA, bedingt durch den Beginn der Sommer-Fahrsaison, sowie durch erneute geopolitische Spannungen im Nahen Osten unterstützt. Mehrere Faktoren tragen zur aktuellen Preissensibilität bei, darunter die geopolitische Unsicherheit, sinkende Lagerbestände und die fortgesetzten Produktionskürzungen der OPEC. Kurzfristig wird ein weiterer Anstieg der Ölpreise erwartet, insbesondere durch die mögliche Verlängerung der OPEC+-Kürzungen und die Aussichten auf eine Lockerung der US-Geldpolitik.

Die Zinsentscheidungen der Fed und der EZB sind für die Marktteilnehmer von grosser Bedeutung. Neue Inflationsdaten, die diese Woche veröffentlicht werden, könnten die Erwartungen beeinflussen. In den USA werden am Freitag die Konsumausgaben der Privathaushalte und der PCE-Preisindex veröffentlicht, die massgeblich für zukünftige Zinsentscheidungen der Fed sind. Ein höher als erwarteter PCE-Preisindex könnte die Hoffnungen auf eine baldige Zinssenkung in den USA dämpfen, da hohe Zinsen den Dollar stärken und die US-Konjunktur und die Ölnachfrage belasten könnten.

Der DOE-Ölmarktbericht, der aufgrund eines Feiertags am Donnerstag veröffentlicht wird, sowie der API-Bericht am Mittwoch bieten weitere Einblicke in die Marktentwicklung. Das nächste OPEC+-Treffen am 2. Juni wird ebenfalls im Fokus stehen. Der aktuelle Aufwärtstrend der Ölfutures zeigt die anhaltende Sensibilität des Marktes gegenüber den genannten Faktoren. Am heutigen Morgen setzen die Ölfutures ihren Aufwärtstrend fort und haben die Höchststände vom Montag bereits leicht überschritten.

Für eine telefonische Beratung stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

041 874 20 10

Zum Kontakt